Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ALTDORF: Jost Ziegler ist der neue höchste «Lehner»

Der Lehnstaat zu Altdorf traf sich kürzlich zur 163. Lehngemeinde. Jost Ziegler tritt die Nachfolge des abtretenden Lehnammanns Martin Herger an.
Von links: Säckelmeister Erich Epp, Lehnammann Jost Ziegler sowie dessen Vorgänger Martin Herger (Bild: Pirmin Stadler (Altdorf, 22. März 2018))

Von links: Säckelmeister Erich Epp, Lehnammann Jost Ziegler sowie dessen Vorgänger Martin Herger (Bild: Pirmin Stadler (Altdorf, 22. März 2018))

Zum 163. Mal traf sich der Lehnstaat zu Altdorf, wohl einer der ältesten Quartiervereine in der Zentralschweiz, am Donnerstag, 22. März, zu seiner traditionellen Jahresversammlung. Lehnammann Martin Herger durfte rund 30 Lehnbürgerinnen und -bürger sowie verschiedene Behördenvertreter im Saal des Hotels Zum schwarzen Löwen zur Lehngemeinde begrüssen. Als Stimmenzähler waltete wie immer Lehnweibel Pirmin Stadler.

In seinem Jahresbericht liess der Lehnammann die verschiedenen gelungenen Anlässe des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren. Die Rechnung 2017, die mit einem Gewinn von Franken 1640.20 abschliesst, wurde einstimmig genehmigt. Die Steuererträge bei den Geschäften wie auch bei Privaten konnten zur Freude der Anwesenden einmal mehr gesteigert werden und lagen klar über dem Budget. Eine Steuersenkung stand aber dennoch nicht zur Diskussion. Hinter vorgehaltener Hand wurde gar gemunkelt, künftig auf dem Lehn eine Hundesteuer einzuführen. Auch wenn der Lehnstaat im vergangenen Jahr von drei Bürgern für immer Abschied nehmen musste, gibt es kaum Nachwuchsprobleme. So konnten verschiedene Jungbürgerinnen und -bürger zum ersten Mal eine Lehngemeinde besuchen.

Erich Epp wird neuer Lehnrat

Mit Spannung wurde das Traktandum Wahlen erwartet, hatte sich doch bereits im Vorfeld der Versammlung herumgesprochen, dass der amtierende Lehnammann seine Demission einreichen würde. Als Nachfolger für den zurücktretenden Martin Herger konnte Lehnrat und Säckelmeister Jost Ziegler vorgeschlagen werden. Er wurde einstimmig in dieses ehrenvolle Amt gewählt. Lehnrat Karli Baumann würdigte die grossen Verdienste von Martin Herger, der die Geschicke des Lehnrats während den letzten sechs Jahren geleitet hat. Als neuer Lehnrat und zugleich neuer Säckelmeister wurde Erich Epp gewählt. Vreni Gisler, Christine Grallinger, Karli Baumann und Bärä Schuler wurden als Mitglieder des Lehnrates bestätigt. Auch die Lehnrichter, die Staatsanwaltschaft sowie die übrigen Chargenträger wurden in ihren Ämtern bestätigt. Altlehnammann Martin Herger übernimmt von Amtes wegen die Fahne, der bisherige Fähnrich Ruedi Bomatter wurde in den verdienten Ruhestand verabschiedet.

Nach der Versammlung nutzten die Bürger die Gelegenheit für Gespräche und zur Vertiefung der freundschaftlichen Bande. Die nächste Lehngemeinde findet am 31. März 2019 statt. (bo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.