Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ALTDORF: Kanton offen für eine Beiz im Zeughaus

Bald könnte es in Altdorf neue Beizen geben. Während fürs Zeughaus noch ein Konzept fehlt, wird es in der Schützengasse konkret.
Florian Arnold
Das Zeughaus im Dorfkern von Altdorf zeigt sich offen für eine Beiz. (Bild: Florian Arnold / Neue UZ (Archiv))

Das Zeughaus im Dorfkern von Altdorf zeigt sich offen für eine Beiz. (Bild: Florian Arnold / Neue UZ (Archiv))

Ende August gehen die beiden grossen Altdorfer Beizen «Lehnhof» und «Uristier» zu. Doch nun gibt es Hoffnung für die Beizenlandschaft des Urner Hauptorts. Bald schon könnten wieder zwei neue Lokale öffnen. Als ein möglicher Standort für eine Beiz in Altdorf wird der Parterre-Stock des Zeughauses auf dem Lehnplatz gehandelt. Laut Markus Frösch, Leiter Administration der Baudirektion Uri, ist der Kanton an einer festen Nutzung interessiert – allerdings nur, wenn die Bedürfnisse der Anwohner damit gewahrt werden. «Wir können nicht zulassen, dass die Lärmbelastung durch eine permanente Nutzung zunimmt», so Frösch. Deshalb seien Konzepte einer Bar mit Partybetrieb nicht zulässig. Interessenten mit entsprechenden Ideen sind deshalb bislang immer abgeblitzt.

Sonderbewilligung für Fasnacht

An der Fasnacht im kommenden Jahr macht der Kanton aber erstmals eine Ausnahme: Ein Gesuch für eine Bar wurde provisorisch bewilligt, auch unter Berücksichtigung, dass die beiden grossen Beizen Lehnhof und Uristier dann nicht mehr existieren werden.

An der Schützengasse sind die Pläne noch konkreter. Die 31-jährige Gestalterin und Eventmanagerin Mely Kaufmann plant eine gemütliche Bar im urbanen Stil. Am 23. November soll sie eröffnet werden. Noch liegen aber nicht alle Bewilligungen vor.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Urner Zeitung oder als Abonnent/-in kostenlos im E-Paper.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.