ALTDORF: Kantonsspital Uri bietet neu Fussoperationen an

Das Kantonsspital Uri baut die Zusammenarbeit mit dem Kantonsspital Luzern aus. Neu bietet das Spital auch Fusschirurgie an.

Drucken
Teilen
Möglichst viele Leistungserbringer (im Bild das Kantonsspital Uri in Altdorf sollen sich am elektronischen Patientendossier beteiligen. (Bild Urs Hanhart)

Möglichst viele Leistungserbringer (im Bild das Kantonsspital Uri in Altdorf sollen sich am elektronischen Patientendossier beteiligen. (Bild Urs Hanhart)

Ab Januar 2017 betreut Lukas Iselin, leitender Arzt Orthopädie und Unfallchirurgie am Luzerner Kantonsspital, Urnerinnen und Urner im Bereich der Fusschirurgie, wie das Spital in einer Medienmitteilung schreibt. Iselin wird vorerst alle 14 Tage mittwochs alternierend Sprechstunden und Operationen durchführen.

Die Fuss- und Sprunggelenkschirurgie befasst sich mit der Diagnose und Behandlung von Deformitäten, Knorpeldefekten, Sehnenverletzungen, Arthrose und von diabetischen Füssen.

Hinweis: Die Sprechstunden Fusschirurgie finden ab Mittwoch, 11. Januar 2017 vorerst alle vier Wochen statt. Für einen Termin wenden sich Patienten idealerweise an ihren Hausarzt. Alternativ können Sie sich direkt über das Sekretariat Chirurgie am KSU anmelden (Tel. 041 875 51 33 oder per Mail an sekretariat.chirurgie@ksuri.ch).

pd/rem

Lukas Iselin, Leitender Arzt Orthopädie und Unfallchirurgie am Luzerner Kantonsspital (Bild: PD)

Lukas Iselin, Leitender Arzt Orthopädie und Unfallchirurgie am Luzerner Kantonsspital (Bild: PD)