ALTDORF: Letzte Umlegung der Strasse beim Poli-Kreisel

Die Bauarbeiten am Kreisel Poli gehen in die letzte Phase. Für die noch ausstehenden Beton- und Belagsarbeiten muss die Strassenführung ein letztes Mal verlegt werden.

Merken
Drucken
Teilen
So sah die Poli-Baustelle Ende April aus. Nun wird die Fahrbahn ein letztes Mal verschoben. (Bild: PD)

So sah die Poli-Baustelle Ende April aus. Nun wird die Fahrbahn ein letztes Mal verschoben. (Bild: PD)

Der Autoverkehr wird auf der Seite Gründligasse an der Baustelle vorbeigeführt, wie die Baudirektion des Kantons Uri mitteilte. Die Umlegung findet in der Nacht auf Dienstag statt.

Angepasst wird auch die Fussgängerführung. Der bisherige Weg auf der Seite Dätwyler AG wird aufgehoben. Neu befindet sich der Fussgängerweg auf der Seite Gründligasse. Bei der Einmündung Turmmattweg wird temporär ein Fussgängerstreifen installiert.

Laufen die Arbeiten rund und die Witterung stimmt, kann der Kreisel Poli voraussichtlich in der Woche von Montag, 21. Juli, dem Verkehr übergeben werden. Danach werden noch diverse kleinere Abschlussarbeiten ausgeführt, die den Verkehr aber nur noch leicht behindern.

pd/zim