ALTDORF: Mann bei Wohnungsbrand verletzt

Am frühen Dienstagmorgen hat es in einem Mehrfamilienhaus in Altdorf gebrannt. Ein Mieter musste verletzt ins Spital eingeliefert werden.

Drucken
Teilen

Der Brand an der Flüelerstrasse brach gegen 1.30 Uhr in einer Dachwohnung des Gebäudes aus. Die Hausbewohner konnten Dank der Unterstützung vom Samariterverein Altdorf das Gebäude rechtzeitig verlassen. Jedoch musste der Mieter, in dessen Wohnung der Brand ausgebrochen war, mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Spital eingeliefert werden. Alle anderen Mieter blieben unverletzt
und konnten in der Zwischenzeit in ihre Wohnungen zurück.

Wie es zu dem Brand kam, wird derzeit von der Polizei ermittelt. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist noch nicht beziffert worden.

Im nächtlichen Einsatz standen die Kantonspolizei Uri, die Feuerwehr Altdorf, der Samariterverein Altdorf und ein
Ambulanzteam des Kantonsspitals Uri.

pd/nop