Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ALTDORF: Mehr Platz für Sportler und Jugendvereine

Die Pferdekuranstalt wurde für eine halbe Million Franken umgebaut. Der FC Altdorf und die Jugendvereine hatten am Mittwoch allen Grund zur Freude.
Urs Hanhart
Marco Tarelli überreicht Scharleiterin Sonja Bissig den Schlüssel für das aufgepeppte Blauring-Lokal. (Bild Urs Hanhart)

Marco Tarelli überreicht Scharleiterin Sonja Bissig den Schlüssel für das aufgepeppte Blauring-Lokal. (Bild Urs Hanhart)

Die Altdorfer Jugendvereine Meitlipfadi, Bubenpfadi, Jungwacht und Blauring sowie der FC Altdorf (FCA) erhielten am Mittwochabend ein tolles vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Marco Tarelli, Bereichsleiter Hochbau bei der Gemeinde Altdorf, überreichte ihnen im Rahmen einer kleinen Feier die Schlüssel für die Vereinslokale in der Pferdekuranstalt. Letztere ist in den vergangenen Monaten für rund 500 000 Franken umgebaut und angepasst worden. «Die Beharrlichkeit der Vereine hat sich bezahlt gemacht. Jetzt ist das Ziel erreicht», freute sich Gemeinderat Peter von Rotz. Das Areal der Pferdekuranstalt sei durch diese Investition deutlich aufgewertet worden, sagte er.

FCA ist «happy»

Freudige Worte kamen auch von FCA-Präsident Franco Tresch. «Der Umbau ist gelungen. Wir sind sehr happy mit unseren Räumlichkeiten», sagte er.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.