ALTDORF: Mit 24 Mann brennenden Adventskranz gelöscht

Die Feuerwehr rückt in Altdorf wegen eines Brandes im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses aus. Dieser ist wohl durch einen Adventskranz ausgelöst worden. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Der Brand wurde wohl durch einen brennenden Adventskranz ausgelöst. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Der Brand wurde wohl durch einen brennenden Adventskranz ausgelöst. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Am Mittwochmorgen ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Uri die Meldung ein, dass es im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses am Grossmattweg in Altdorf brenne. Die ausgerückte Feuerwehr Altdorf stellte in der Wohnung dichten Rauch fest. Der Brand wurde in der Küche geortet und umgehend gelöscht. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Uri stand auf dem Küchentisch ein Adventskranz, der wohl auch den Brand ausgelöst habe. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden könne im Moment noch nicht beziffert werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Altdorf mit 24 Mann und die Kantonspolizei Uri.

pd/uus