ALTDORF: Musical «My Fair Lady» kommt nicht auf Bühne

Nach der Euphorie kommt die grosse Ernüchterung: Fehlende Sponsorengelder stoppen das Musical «My Fair Lady». Zumindest vorerst.

Drucken
Teilen
Szene von einer «My Fair Lady»-Inszenierung der Theatergesellschaft Meggen Ende 2008. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Szene von einer «My Fair Lady»-Inszenierung der Theatergesellschaft Meggen Ende 2008. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Im Sommer 2010 hätte das weltweit bekannte Musical «My Fair Lady» in Altdorf aufgeführt werden sollen. Doch daraus wird nun nichts. Das Forum Musikbühne Uri hat das rund 600'000 Franken teure Projekt ad acta gelegt. Der Grund: fehlendes Geld aus dem Sponsoringbereich. «Eine Aufführung können wir somit nicht verantworten», sagte Musikbühne-Präsident Robert Fäh am Donnerstag. Noch aber sind die Musicalpläne nicht ganz vom Tisch. Die Veranstalter haben die Hoffnung nicht aufgegeben, dass sie «My Fair Lady» allenfalls zu einem späteren Zeitpunkt auf die Bühne bringen können sofern sich die angespannte Finanzlage in absehbarer Zeit wieder beruhigt.

Ein kleines Trostpflaster ist wohl die Operetten-Gala mit Franziska Dahinden, die im Herbst in Altdorf stattfinden wird.

Sven Aregger

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Urner Zeitung.