Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ALTDORF: Nach Norovirus: «Rosenberg» ist wieder offen

Nach 14-tägiger Schliessung kann das Alters- und Pflegeheim Rosenberg wieder öffnen. Grund für die Schliessung war der Ausbruch des Norovirus. Ab Donnerstag können die Bewohner wieder regulären Besuch empfangen.
Das Alters- und Pflegezentrum Rosenberg in Altdorf. (Archivbild Urs Hanhart)

Das Alters- und Pflegezentrum Rosenberg in Altdorf. (Archivbild Urs Hanhart)

Das Alters- und Pflegeheim kann in Absprache mit dem Kantonsarzt seit dem 12. Mai wieder schrittweise
geöffnet sein. Dies teilt das Rosenberg am Dienstagabend mit.

Die vom Norovirus infizierten Bewohner seien wieder wohlauf und konnten ab Dienstagnachmittag Angehörige für einen Kurz-Besuch empfangen. Die Bewohner seien angehalten, sich bis und mit Mittwoch auf dem Rosenberg-Areal aufzuhalten. Ab Donnerstag seien wieder reguläre Besuche möglich.

Die Cafeteria und der Speisesaal werden ab Donnerstag/Auffahrt wieder geöffnet. Daher würden die Mahlzeiten bis und mit Mittwoch weiterhin auf den Zimmern serviert. Das Auffahrts- Jodlerständli wurde aus Sicherheitsgründen und zum Schutz für unsere Bewohner abgesagt.

Insgesamt waren knapp über ein Drittel aller Bewohner erkrankt. Von den rund 170 Rosenberg-Mitarbeitern waren ebenfalls 16 Personen betroffen.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.