ALTDORF: Nach Unfall in Gartenmauer geknallt

Bei einem Auffahrunfall zwischen Altdorf und Flüelen entstand ein Sachschaden von rund 10'000 Franken.

Drucken
Teilen
Auf der Flüelerstrasse Höhe Moosbad (roter Kreis) ereignete sich der Auffahrunfall. (Karte mapsearch.ch)

Auf der Flüelerstrasse Höhe Moosbad (roter Kreis) ereignete sich der Auffahrunfall. (Karte mapsearch.ch)

Ein Auto mit Urner Kontrollschildern sowie ein Auto mit Nidwaldner Kontrollschildern fuhren am Dienstagabend, kurz vor 20 Uhr, auf der Flüelerstrasse von Altorf Richtung Norden. Auf der Höhe des Moosbads wollte die Urner Autofahrerin nach rechts in eine Quartierstrasse einbiegen.  Die hinter ihr fahrende Nidwalder Autolenkerin bemerkte das vor ihr bremsende Auto zu spät und fuhr in das Heck des Fahrzeugs, wie die Kantonspolizei Uri mitteilte. Durch den heftigen Aufprall wurde das Urner Auto gegen die Gartenmauer der angrenzenden Liegenschaft geschoben.

Gemäss Polizeiangaben wurde bei diesem Unfall niemand verletzt. Es entstand allerdings ein beträchtlicher Sachschaden von rund 10'000 Franken.

zim