ALTDORF: Oliver Tschalèr wird neuer Chefarzt Chirurgie am Kantonsspital Uri

Ende November 2017 wird Gallus Burri, Leiter der Chirurgischen Abteilung des Kantonsspitals Uri in Altdorf, seine Tätigkeit als Chefarzt altersbedingt aufgeben. Sein Nachfolger wird Oliver Tschalèr.

Drucken
Teilen
Oliver Tschalèr wird neuer Chefarzt für Operative Medizin am Kantonsspital Uri. (Bild: pd)

Oliver Tschalèr wird neuer Chefarzt für Operative Medizin am Kantonsspital Uri. (Bild: pd)

Oliver Tschalèr wird seine Tätigkeit als Chefarzt Chirurgie im Kantonsspital Uri im Spätherbst 2017 aufnehmen, wie das Kantonsspital Uri mitteilt. Der heute 45-Jährige ist Facharzt FMH für Chirurgie mit zusätzlichen Schwerpunkten in Viszeralchirurgie (Chirurgie der Bauchorgane) sowie Allgemeinchirurgie und Traumatologie (Unfallchirurgie). Seit 2010 ist er als Leitender Arzt der Viszeralchirurgie am Kantonsspital Aarau tätig und war am Aufbau des Darmkrebs- und Pankreaskrebszentrums beteiligt, welches er aktuell leitet.

Tschalèr ist in Altdorf aufgewachsen und hat die Mittelschule Uri besucht. Sein Medizinstudium schloss er 1997 an der Universität Bern ab. Danach war er an verschiedenen Schweizer Spitälern als Assistenz- und Oberarzt tätig. Im Jahr 2004 erlangte er die Doktorwürde in Humanmedizin an der Universität Basel. Einen zentralen Teil seiner  chirurgischen Ausbildung absolvierte er am Kantonsspital Aarau. 2012 war er am Johns Hopkins Hospital in Baltimore, Maryland (USA) tätig.
 

pd/spe