Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ALTDORF: Radsport Altdorf hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich

An der Generalversammlung wurden Roman Schneider, Dominik Planzer und Olaf Arnold zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Die Arbeitsgruppe vom Hallenbau (von links): Bruno Betschart, René Häusler, Paul Looser und Stefan Marty mit dem Präsidenten Markus Leu und den neuen Ehrenmitgliedern Olaf Arnold, Roman Schneider und Dominik Planzer. (Bild: Radsport Altdorf)

Die Arbeitsgruppe vom Hallenbau (von links): Bruno Betschart, René Häusler, Paul Looser und Stefan Marty mit dem Präsidenten Markus Leu und den neuen Ehrenmitgliedern Olaf Arnold, Roman Schneider und Dominik Planzer. (Bild: Radsport Altdorf)

Präsident Markus Leu betonte in seinem Jahresbericht, dass das vergangene Jahr mit dem Hallenbau ein Meilenstein für die Vereinsgeschichte war. Er dankte dem Organisationskomitee Hallenbau, den zahlreichen Helfern sowie Sponsoren. Auch sportlich gab es viel Positives zu berichten: Der zweite Jahresbericht wurde vom Leiter Tourenfahren, Olaf Arnold, vorgetragen. Ende März konnte er erfolgreich mit vielen Teilnehmern die Eröffnungstour in Angriff nehmen und jede Woche kam es zur gut besuchten Vereinstour mit Rennvelo.

Leiter Jugend, Thomas Marty, durfte auf viele Erfolge des Nachwuchses zurückblicken: Begonnen mit den Radballern, kam er gleich auf den Schweizer Meistertitel der Kategorie U 13 von Valentino Werder und Oscar Figueroa zu sprechen. In der Kategorie U 17 konnten sich vier Urner Teams für den Final qualifizieren. Florian Betschart und Jon Müller durften sich als Schweizer Meister küren lassen. Das U19-Team mit Silvan Betschart und Yannick Fröhlich konnten sich den tollen Vizemeistertitel sichern. Auch die Rennfahrerabteilung überzeugte: Valeria Gisler konnte als Innerschweizer-Meisterin Bike und Vizemeisterin Strasse gefeiert werden. Ihr Bruder Silvio Gisler erreichte beim Iron-Bike Einsiedeln den 2. Rang. Lorena Leu konnte sich als Kantonalmeisterin auf der Strasse und dem 2. Rang mit dem Bike krönen. Beim EKZ-Cup holte sie Gold. Cyrill Leu gewann Bronze auf der Strasse und Bronze mit dem Bike an der Urner Meisterschaft.

Angebot Kunstrad begeistert Mädchen

Paul Looser, Leiter Hallenradsport, konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die Radballer hatten 13 Mannschaften in der Meisterschaft vertreten, drei davon waren im Cupfinal. Am meisten ragten die Erfolge von Roman Schneider und Dominik Planzer heraus. «Roman Schneider und Dominik Planzer waren nicht nur als Sportler sehr erfolgreich, sondern auch als Trainer, Coaches und Helfer stets im Einsatz», so Paul Looser.

Im Sportpass boten Andrea Schillig und Melanie Planzer erstmalig das Angebot Kunstrad an und konnten einige Mädchen begeistern. Die Anzahl Vereinsmitglieder konnte nochmals gesteigert werden, neu sind es 372. Dank Grossanlässen, die sich finanziell positiv auf die Rechnung auswirkten, resultiere ein Gewinn.

Olaf Arnold tritt nach 20 Jahren zurück

Zur Wahl standen vier Ämter im Vorstand. Präsident Markus Leu stellte sich nochmals zur Verfügung, das Amt für zwei weitere Jahre durchzuführen. Der Leiter Hallenradsport, Paul Looser, macht ebenfalls weiter. Materialverwalter Dominik Planzer hängt zwei Jahre an. Als Nachfolger von Olaf Arnold, Leiter Tourenfahren, der sich nach 20 Jahren aus dem Vorstand verabschiedet, wurde Georg Imhof gewählt. Als Ehrenmitglieder wurden Roman Schneider, Dominik Planzer und Olaf Arnold ernannt. (mm)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.