Altdorf
Renovierte Kapelle wird eingeweiht

Der feierliche Gottesdienst in der neuen St. Josefskapelle kann am 24. Oktober von zu Hause aus via Livestream mitverfolgt werden.

Drucken
Teilen
Rund sechs Monate dauerten die Renovierungsarbeiten der St. Josefskapelle.

Rund sechs Monate dauerten die Renovierungsarbeiten der St. Josefskapelle.

Bild: F.x. Brun

Am 22. März 2021 starteten die Renovationsarbeiten an der St. Josefskapelle der Mariannhiller Missionare im St. Josef in Altdorf. Nach nun rund sechs Monaten steht der Abschluss der Renovationsarbeiten kurz bevor, wie die Stiftung Mariannhiller Missionare Altdorf mitteilt. Die Kapelle, welche ursprünglich im Jahr 1902 gebaut wurde, erlebte nach 1937/1938 und 1976/1977 die dritte umfassende Renovation. Die Kapelle wurde unter Beibehaltung der alten Ausstrahlung erneuert und die Einrichtungen auf den neusten Stand gebracht.

So sieht die Kapelle von innen aus.

So sieht die Kapelle von innen aus.

Bild: F.x. Brun

Der Bischof von Chur, Joseph Maria Bonnemain, wird die Weihe im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes am Missionssonntag, 24. Oktober, um 10.30 Uhr, vornehmen. Aufgrund der aktuellen Coronavorschriften werden nur geladene Gäste an der Zeremonie teilnehmen können. Wer nicht vor Ort dabei sein kann, hat Gelegenheit, der Feier über den auf der Website (www.stiftung-mariannhill.ch) aufgeschalteten Link zu folgen. Der Gottesdienst wird so über einen Livestream nach Hause übertragen.

Ab dem 25. Oktober finden wieder regelmässig Gottesdienste statt

Ab dem 25. Oktober werden in der St. Josefskapelle wieder regelmässig Gottesdienste gefeiert. Die Kapelle ist für alle Besucher täglich von 7 bis 19 Uhr geöffnet. Die Mariannhiller Missionare freuen sich auf den Besuch. (pd/RIN)

Aktuelle Nachrichten