ALTDORF: Rollerfahrer bei Selbstunfall verletzt

Bei einem Abbiegemanöver ist am Montagabend ein Rollerfahrer verletzt worden.

Drucken
Teilen

Der Rollerfahrer mit Urner Kontrollschild wollte in Altdorf am Montagabend von der Bahnhofstrasse rechts in die Gitschenstrasse abbiegen. Dabei verlor der Lenker aus zurzeit noch unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Fahrer stürzte beim Abbiegen zu Boden und wurde dabei verletzt. Der Mann wurde durch eine Drittperson ins Kantonspital Uri gebracht. Der Sachschaden am Roller beträgt etwa 300 Franken, wie die Kantonspolizei Uri am Dienstag mitteilt.

pd/nop