Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ALTDORF: Rollerfahrerin bei Selbstunfall verletzt

Am Dienstagabend ist eine Rollerfahrerin gestürzt und wurde dabei verletzt. Und wegen eines weiteren Unfalls war der Gotthardtunnel kurzzeitig gesperrt.

Der Selbstunfall passierte gegen 17.30 Uhr: Die Lenkerin fuhr auf der Gotthardstrasse von Schattdorf in Richtung Altdorf. Im Kreisel beim Kollegium verlor sie aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über das Zweirad und stürzte.

Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, verletzte sich die Frau dabei und musste mit der Ambulanz ins Kantonsspital Uri überführt werden. Es entstand ein geringer Sachschaden.

Tunnel gesperrt

Nach einem Autounfall am Mittwoch im Intschitunnel bei Silenen war die A2 in Richtung Norden vorübergehend unterbrochen. Aus Sicherheitsgründen war auch der Gotthard-Strassentunnel kurzzeitig gesperrt. Beim Unfall wurde laut Polizeiangaben niemand verletzt. Das Auto verunfallte aus noch unbekannten Gründen gegen 7 Uhr. Auf der Autobahn kam es während der halbstündigen Sperrung zu Rückstau.

pd/nop/sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.