Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ALTDORF: Soul und Karibik-Feeling packt Urner Musikfans

William White, Robin McKelle und Thierry Lang locken 600 Besucher ans Tonart-Festival. Das OK zieht eine positive Bilanz.
Markus Zwyssig
Von oben links, im Uhrzeigersinn: Bergitta Victor, William White, Robin McKelle und Joel Havea. (Bilder Urs Hanhart)

Von oben links, im Uhrzeigersinn: Bergitta Victor, William White, Robin McKelle und Joel Havea. (Bilder Urs Hanhart)

Mit schweisstreibender Reggae-Musik ging im voll besetzen «Schlüssel»-Saal in Altdorf am Samstagabend das diesjährige Tonart-Festival zu Ende. William White war nämlich zusammen mit sieben Musiken angereist, um den Urnern seine neue CD «Open Country» vorzustellen. Die Bühne war für den Auftritt der grossen Band extra vergrössert worden. Der aus Barbados stammende William White zeigte sich während seines rund zweistündigen Auftritts in bester Spiellaune.

Robin McKelle und ihre Band The Flytones brachten den Soul in den "Schlüssel"-Saal. (Bild: Urs Hanhart / Neue LZ)
William White bei seinem Konzert. (Bild: Urs Hanhart / Neue LZ)
Bergitta Victor brachte karibische Klänge in die Lounge im Foyer des Theaters Uri. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Robin McKelle und ihre Band The Flytones brachten den Soul in den "Schlüssel"-Saal. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Robin McKelle und ihre Band The Flytones im "Schlüssel"-Saal. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Robin McKelle. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
William White brachte mit seiner Band Reggae-Feeling in den "Schlüssel"-Saal. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Joel Havea. (Bild: Urs Hanhart / Neue LZ)
Die aus den Seychellen stammende Bergitta Victor. (Bild: Urs Hanhart / Neue LZ)
Robin McKelle und ihre Band The Flytones brachten den Soul in den "Schlüssel"-Saal. (Bild: Urs Hanhart / Neue LZ)
10 Bilder

Tonart Festival 2014

2015 steht ein Jubiläum an

Die Organisatoren des Tonart-Festivals ziehen eine erfreuliche Bilanz. An drei Tagen begeisterten das Thierry Lang Trio, Robin McKelle and the Flytones sowie William White, Joel Havea und Bergitta Victor insgesamt rund 600 Besucher. «Erneut konnten wir in einem kleinen Rahmen hochstehende Musik zeigen», sagte der musikalische Leiter des Festivals, Philipp Truniger, erfreut. Am Donnerstag und Samstag war das Festival ausverkauft. Auch der Freitagabend war mit 220 Zuhörern sehr gut besucht.

Bereits ist klar, dass es im kommenden Jahr wieder ein «Tonart»-Festival gibt: Dann kann das 10-Jahr-Jubiläum gefeiert werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.