Altdorf: Sportwagen kollidiert beim Kreisel Wysshus mit PW

Beim Unfall hat sich eine Frau Verletzungen zugezogen, der Sachschaden beträgt 130'000 Franken.

Drucken
Teilen
So sah es an der Unfallstelle aus.

So sah es an der Unfallstelle aus.

Leserbild :Alois Furrer
(zf)

Am Sonntag, 13. September, kam es kurz nach 19.30 Uhr zu einer Kollision zwischen einem Zürcher und einer Urnerin. Der Lenker des Personenwagens mit Zürcher Kontrollschildern war auf der Attinghauserstrasse von Attinghausen Richtung Altdorf unterwegs. Nach Angaben des PW-Lenkers brach kurz vor dem Kreisel Wysshus West das Fahrzeugheck aus. In der Folge kam der Personenwagen auf die Gegenfahrbahn, wo er zuerst gegen den Randstein prallte und anschliessend mit dem korrekt entgegenkommenden Urner Personenwagen kollidierte. Die Lenkerin des Urner Personenwagens zog sich leichte Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst Uri ins Kantonsspital überführt. Der Sachschaden beträgt rund 130'000 Franken. Wegen des Verdachts auf Alkoholkonsum wurde beim Zürcher PW-Lenker eine Blutprobe durch die Staatsanwaltschaft Uri angeordnet.