ALTDORF: Streit in Asylunterkunft eskalierte

Die Polizei rückte mitten in der Nacht zu einer Auseinandersetzung in der Asylunterkunft in Altdorf aus. Eine Person wurde verletzt.

Drucken
Teilen

Die Auseinandersetzung fand nach Angaben der Kantonspolizei Uri in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 7. auf den 8. Juli, statt. Zwei Asylsuchende aus Sri Lanka stritten sich. Dabei wurde ein 31-jähriger Mann mit einem zerschlagenen Bierkübel am Oberkörper verletzt. Er musste mit der Ambulanz ins Kantonsspital Uri überführt werden.

Das Verhöramt Uri hat den mutmasslichen 38-jährigen Täter in Untersuchungshaft gesetzt und gegen ihn eine Untersuchung wegen versuchter schwerer Körperverletzung eingeleitet. Die genauen Umstände der Tat sind Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Der mutmassliche Täter befindet sich zurzeit immer noch in Untersuchungshaft.

pd/rem