ALTDORF: Unterführung «Walter Fürst» wird geschlossen

Wegen Bauarbeiten durch die Alptransit Gotthard AG wird die Unterführung «Walter Fürst» für zwei Wochen und ab April 2011 für 18 Monate geschlossen. Ein Informationsabend liefert Details.

Drucken
Teilen
Bauarbeiten im Bereich «Walter Fürst» – hier im April 2009. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Bauarbeiten im Bereich «Walter Fürst» – hier im April 2009. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Weil Bauarbeiten durch die AlpTransit Gotthard AG und die Baudirektion Uri bevorstehen, wird die Unterführung «Walter Fürst» vom 23. November bis zum 7. Dezember für zwei Wochen gesperrt. Wie die Baudirektion Uri mitteilt, wird die Unterführung ausserdem ab April 2011 bis zur Eröffnung der neuen Unterführung Wysshus für 18 Monate geschlossen. Für den Rad- und Fussverkehr bleibt die Unterführung immer offen.

Durch die Massnahme können laut Baudirektion die Bauzeit, die Immissionen und die Sicherheit optimiert werden. Die Gemeinde Attinghausen sowie Teile von Altdorf und Bürglen werden während dieser Zeit über das bestehende Strassennetz erschlossen.

Informationsanlass am 3. November
Anwohner und alle Interessierten können am Dienstag, 3. November, um 19.30 Uhr in der Aula Attinghausen einen öffentlichen Informationsanlass besuchen.

Der Regierungsrat habe an der Sitzung vom 20. Oktober die Konzepte der Sperrungen der Unterführung «Walter Fürst» geprüft und die Baudirektion beauftragt, diese Massnahmen umzusetzen, heisst es in der Mitteilung.

ana