ALTDORF: Urner Firma trägt zu einem Award bei

Die Ruch AG hat den Stahlbau für das Dach des neuen Busbahnhofs in Aarau erstellt. Das Objekt wurde nun ausgezeichnet und hält zudem einen Weltrekord.

Bruno Arnold
Drucken
Teilen
Das Dach des Bushofs in Aarau besticht durch seine spezielle Form und Ausgestaltung. (Bild: PD)

Das Dach des Bushofs in Aarau besticht durch seine spezielle Form und Ausgestaltung. (Bild: PD)

bar. 300 Jurymitglieder und Zehntausende von abstimmenden Nutzern des US-Architekturportals Architizer haben entschieden: Beim 2014 A+ Award sind 129 Architekturprojekte aus aller Welt in mehr als 60 Kategorien – vom Wohnhaus über den Wolkenkratzer und von der Bibliothek bis zum Parkhaus – als «Gewinner» gekürt worden. In der Kategorie Bus & Train Stations gehört auch die Überdachung des Bushofs in Aarau zu den erkorenen Projekten. Der Entwurf für den Bushof stammt von dem Züricher Büro Vehovar & Jauslin Architektur AG, die Tragwerksplanung vom deutschen Ingenieurbüro formTL aus Radolfzell. Der Stahlbau für die Überdachung wurde von der Altdorfer Ruch AG produziert.