Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ALTDORF: Urner Kantonalbank mit mehr Gewinn

Die Urner Kantonlbank hat dank dem Verkauf ihrer Swisscanto-Beteiligung an die Zürcher Kantonalbank den Halbjahresgewinn kräftig steigern können. Fürs zweite Halbjahr geht die Bank von einem stabilen Geschäftsgang aus.
Die Urner Kantonalbank präsentiert ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2015. (Archivbild Urs Hanhart)

Die Urner Kantonalbank präsentiert ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2015. (Archivbild Urs Hanhart)

Der Halbjahresgewinn lag um rund 3 Millionen Franken höher als im Vorjahr, nämlich bei 9,2 Millionen Franken. Ohne den Sondereffekt lag der Geschäftserfolg für das erste Halbjahr bei 6,6 Mio. Franken und damit 1,5 Mio. unter dem vergleichbaren Vorjahresergebnis. Grund sind laut Mitteilung der Bank vom Donnerstag eine erstmalige Abgeltung der Staatsgarantie, stark reduzierte Fondsvertriebskommissionen, Auswirkungen der Aufhebung des Euro-Mindestkurses sowie Kosten im Zusammenhang mit dem 100-Jahre-Jubiläum der Bank.

Erfreulich entwickelte sich laut Mitteilung der wichtigste Pfeiler des Geschäfts: Der Erfolg aus dem Zinsengeschäft liegt mit 16,1 Mio. Franken 2,2 Prozent über dem Vorjahr. Vor allem tiefere Refinanzierungskosten hätten zu dem Ergebnis beigetragen.

Demgegenüber ging der Erfolg im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft um 0,4 auf 3,7 Mio. Franken zurück. Als Folge der Euro-Abwertung reduzierte sich auch der Erfolg im Handelsgeschäft stark um 0,4 auf noch rund 0,3 Mio. Franken.

Der Bruttoerfolg verminderte sich gegenüber der gleichen Periode des Vorjahres um 1,6 Prozent auf 20,7 Mio Franken. Die starke Zunahme der Bilanzsumme von 8,8 Prozent auf rund 3 Milliarden Franken sei nebst dem Zuwachs im Kreditgeschäft eine Folge der expansiven Notenbankpolitik, die auch die Liquidität begünstigte.

Für das zweite Halbjahr geht die Urner Kantonalbank von einem stabilen operativen Geschäftsgang aus. Der Jahresgewinn dürfte sich im Rahmen des Vorjahres bewegen, heisst es in der Mitteilung.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.