ALTDORF: Vandalen besprayen kantonale Mittelschule

In der Nacht auf Freitag haben Unbekannte im Gebiet zwischen der kantonalen Mittelschule Uri, dem Dorfkern und dem Bahnhof Altdorf zahlreiche Sachbeschädigungen begangen. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.
Die Vandalen verschmierten diverse Gebäude. (Bild: Kapo Uri (Altdorf, 5. Mai 2017))

Die Vandalen verschmierten diverse Gebäude. (Bild: Kapo Uri (Altdorf, 5. Mai 2017))

In der Nacht auf Freitag haben Unbekannte in Altdorf im Gebiet zwischen der kantonalen Mittelschule Uri, dem Dorfkern und dem Bahnhof zahlreiche Sachbeschädigungen begangen. Das schreibt die Kantonspolizei Uri in einer Mitteilung.

Die Unbekannten besprayten Häuser, Garagentore, Fahrzeuge, Schaufenster und weitere Gegenstände. Mit Farbe wurden sogenannte Tags angebracht. Zudem schlugen sie Fenster ein und beschädigten unter anderem Fahrzeuge und Lampen. Der gesamte Sachschaden dürfte mehrere tausend Franken betragen.

Personen, die die Sachbeschädigungen beobachtet haben oder Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich dringend bei der Kantonspolizei Uri , Telefon 041 875 22 11, zu melden.

pd/jvf

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.