Altdorf: Velofahrerin verletzt sich bei Selbstunfall

Am Dienstagmittag stürzte eine 23-Jährige auf der Gitschenstrasse von ihrem Velo. Der Rettungsdienst musste sie ins Kantonsspital Uri überführen.

Drucken
Teilen

(pd/pz) Am Dienstag, 16. April, zirka 12 Uhr, fuhr eine Velofahrerin auf der Gitschenstrasse Richtung Bahnhofstrasse. Auf Höhe des Grundbuchamtes geriet sie mit ihrem Fuss in den Riemen einer Tasche, die sich am Lenker befand. In der Folge kam sie zu Fall und verletzte sich. Die 23-jährige Frau wurde durch den Rettungsdienst Uri zur Kontrolle ins Kantonsspital Uri überführt. Laut Polizeiangaben entstand am Velo kein Sachschaden.