Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ALTDORF / WASSEN: Angetrunken mit Auto überschlagen

Ein Autolenker hat am Samstag kurz nach dem Flüelertunnel die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Einen tag zuvor kam es auf der A2 bei Wassen zu einem Auffahrunfall.
Das Auto blieb nach dem Überschlag auf dem Dach liegen. (Bild: Kapo Uri)

Das Auto blieb nach dem Überschlag auf dem Dach liegen. (Bild: Kapo Uri)

Im der Nacht auf Samstag, kurz vor 4.30 Uhr, fuhr ein Urner Autolenker von Sisikon herkommend aus dem Flüelertunnel und fuhr in Richtung Autobahnauffahrt. Dort überfuhr er mit der rechten Fahrzeugseite den rechts anliegenden Eisenzaun, wie die Kantonspolizei Uri am Montag mitteilte. Der Lenker verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der Folge überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach zum Stillstand. Das Fahrzeug erlitt bei dem Unfall einen Totalschaden. Der Beifahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt und wurde zur medizinischen Abklärung mit der Ambulanz ins Kantonsspital Uri gebracht. Die Höhe des Sachschadens ist zur Zeit noch unklar. Der beim Lenker durchgeführte Atemluft-Test verlief mit 1.23 Promille positiv. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Der Führerausweis wurde ihm zuhanden der Administrativbehörde abgenommen.

Wassen: Auffahrunfall auf der A2

Bereits am Freitag, vor 16.30 Uhr, fuhren zwei Tessiner Autolenker in Wassen auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süd. Unmittelbar vor der Galerie «Ripplistal» begann der Verkehr zu stocken. Der voranfahrende Lenker leitete deswegen eine Vollbremsung ein. Der nachfolgende Lenker konnte nach eigenen Angaben sein Auto nicht mehr rechtzeitig anhalten. In der Folge kam es zu einem Auffahrunfall. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in der Höhe von ca. 10‘000 Franken.

pd/zim

Bei diesem Unfall entstand Sachschaden von rund 10'000 Franken. (Bild: Kapo Uri)

Bei diesem Unfall entstand Sachschaden von rund 10'000 Franken. (Bild: Kapo Uri)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.