Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ALTDORF: Wüste Schlägerei fordert mehrere Verletzte

Im Hotel Goldener Schlüssel sind mehrere Gäste übel verprügelt worden. Sie mussten vorübergehend im Spital behandelt werden. Nun haben sie Anzeige erstattet.
Ort des Geschehens: Das Hotel Goldener Schlüssel. (Archivbild Markus Zwyssig)

Ort des Geschehens: Das Hotel Goldener Schlüssel. (Archivbild Markus Zwyssig)

red. Eine wüste Gruppenschlägerei im Parterre des Hotel Goldener Schlüssel in Altdorf hat mehrere Verletzte gefordert. Dies haben Recherchen unserer Zeitung ergeben. Die Schlägerei ereignete sich an einem Samstagabend im November. Involviert waren zehn Personen. Dabei sind mindestens drei Männer und eine Frau verletzt worden. Sie haben Augen-, Ohren- und Brustverletzungen davongetragen und mussten im Kantonsspital Uri in Altdorf ambulant behandelt werden. Die Opfer erstatteten Anzeige.

Die Urner Polizei bestätigte den Vorfall auf Anfrage. Details wollte sie wegen laufenden Ermittlungen keine nennen.

Verstärkung gerufen

Gemäss Zeugenaussagen hat sich die Schlägerei wie folgt abgespielt: Ein älterer betrunkener Mann pöbelte auf der Strasse eine Gruppe von drei Männern und zwei Frauen an. Die Gruppe beachtete den Mann nur wenig und ging dann ins Hotel Goldener Schlüssel, um dort etwas zu trinken. «Der Mann folgte der Gruppe und schlug im Hotel unvermittelt einer der Frauen ins Gesicht», erzählt ein Augenzeuge. Personen der Gruppe zogen den Mann sofort weg und wiesen ihn zurecht. Der mutmassliche Schläger verliess das Restaurant.

Doch die Wut des Mannes war nun offenbar erst recht geweckt. Per Natel trommelte er drei junge Männer und eine Frau zusammen, bei den meisten davon handelte es sich angeblich um Familienangehörige. Laut Augenzeuge waren zwei der jungen Männer muskulös gebaut. Alle seien dann im Lokal auf die Gruppe losgestürmt und hätten wild auf ihre Opfer eingeprügelt. Dabei sei einer derart ausgerastet, dass er lauthals Morddrohungen ausgesprochen habe.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.