ALTDORF/SCHATTDORF: Altdorf im Ausnahmezustand

Mit viel Krawall haben die Urner Fasnächtler die närrischen Tage eingeläutet. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt.

Anian Heierli und Markus Zwyssig
Drucken
Teilen
Die Fasnacht beginnt mit einem Paukenschlag. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)

Die Fasnacht beginnt mit einem Paukenschlag. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)

Mittwochabend, 19.45 Uhr. Diesem Moment haben die Fasnächtler lange entgegengefiebert. «Noch eine Minute», ruft jemand aufgeregt in die Runde, die Altdorfer nehmen es auch an der Fasnacht genau. Dann endlich geht es los, der Katzenmusikmarsch erklingt. Der ganz lange, bunte Tross setzt sich in Bewegung. Erst tönt es noch ein bisschen zaghaft, dann immer kräftiger. Da ist es alles andere als einfach, dass alle im Takt bleiben. «Lüägä», ruft ein als Älpler verkleideter Fasnächtler am Strassenrand. Er schwenkt einen Leuchtstab im Takt nach oben und unten. «Äs gaht ja», stellt er kurz darauf erfreut fest. Auch bei den Katzenmusikern kommt Freude auf. Bald schon gibts die ersten Jauchzer. Altdorf im Ausnahmezustand.

Die Fasnächtler haben sich fürs Eintrommeln einiges ausgedacht. Da gibt es Eisbären, Frösche und Enten, Könige und Prinzessinnen, Römer und Scheiche, Meeresbewohner und Astronauten. Zauberer Gandalf aus «Herr der Ringe» fehlt ebenso wenig wie die Hobbits. Ein Zorro haut die Pauke, ZZ Top stehen mit ihren Bärten gleich nebenan. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
18 Bilder
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ

Bild: Urs Hanhart / Neue UZ

Wasserratten und Piraten

Auch die Schattdorfer dachten sich tolle Kostüme aus, und zwar zum Motto «Schiff ahoi». Von der Wasserratte über den Piraten bis zum Leuchtturm ist alles vertreten. Und wie es sich für echte Matrosen gehört, zeigen sich die Fasnächtler vom schlechten Wetter unbeeindruckt. Sie lärmen, was das Zeug hält, und wärmen sich mit heissen Getränken.

Schicken Sie uns Ihre Fasnachts-Bilder!

Sind Sie auch an der Fasnacht? Haben Sie rüüdige Bilder geschossen? Dann laden Sie unter www.luzernerzeitung.ch/leserbilder oder gleich hier Ihr rüüdiges Fasnachts-Bild hoch, egal, ob es sich um einen Schnappschuss vom Umzug, einen besonders gelungenen Grend oder ein Bild von einer Fasnachtsparty handelt. Die Online-Redaktion veröffentlicht alle Leserbilder unter www.luzernerzeitung.ch/fasnacht, die Besten auch in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.

Faschinclub Gurtnellen (Bild: Philippe Steiger)
9 Bilder
Faschinclub Gurtnellen (Bild: Philippe Steiger)
Faschinclub Gurtnellen (Bild: Philippe Steiger)
Kultursmürfer (Bild: Philippe Steiger)
Kultursmürfer (Bild: Philippe Steiger)
Klutursmürfer (Bild: Philippe Steiger)
Eine Impression vom Fasnachtsumzug Erstfeld (Bild: Philippe Steiger)
Smürfer/Spätzinder (Bild: Philippe Steiger)
Bild: Philippe Steiger

Faschinclub Gurtnellen (Bild: Philippe Steiger)