ALTDORF/SCHATTDORF: Die Sonne lacht für die kleinen Narren

Endlich ist er da, der grosse Tag. Auf den Schmutzigen Donnerstag haben sich die Urner Kinder lange gefreut.

Drucken
Teilen
Am Kinderumzug in Altdorf. (Bild Neue Urner Zeitung)

Am Kinderumzug in Altdorf. (Bild Neue Urner Zeitung)

Konfetti fliegen, Posaunen dröhnen und unaufhörlich dringt der Katzenmusikmarsch in den Gehörgang. Unüberhörbar, unübersehbar. Sollte man zumindest glauben. Nur einen kleinen Fasnächtler stört das Treiben nicht. Mitten im Umzug verschläft er den Rummel. Bequem schmiegt er sich an den Rücken seines Vaters und wird vom monotonen Rhythmus weggetragen ins Land der Träume.

Schmutziger Donnerstag: Die Strassen von Altdorf, Schattdorf und Flüelen gehören den Kindern. Hier wie dort freuen sie sich über den blauen Himmel und die Zuschauer, die ihre Kostüme bewundern. Egal ob Eisbär, Indianer oder Pirat – die Trommel begleitet die jungen «Maschgraadä» auf ihrer Tour. Doch wie heftig sie auch auf ihre Felle hämmern, den kleinen Schläfer vermögen sie bei allem Einsatz nicht aufzuwecken.

red.