Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ALTDORF/SEEDORF: Kraftwerk Isenthal für 8,5 Millionen saniert

Die Elektrizitätswerk Altdorf AG (EWA) erneuert das Kraftwerk Isenthal umfassend. Das Wasserkraftwerk aus dem Jahr 1955 wird bis Ende April 2009 dem neusten Stand der Technik angepasst.
Das Kraftwerk Isenthal des EWA. (Bild pd)

Das Kraftwerk Isenthal des EWA. (Bild pd)

Dank der umfassenden Erneuerung könne der Betrieb für die kommenden 20 bis 30 Jahre sichergestellt werden, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Sieben Prozent mehr Energie
Einerseits werden die bestehenden Anlagen wie Turbine, Generator, Schaltanlage und Transformatoren erneuert und somit der Wirkungsgrad erhöht. So kann mit der gleichen Menge Wasser künftig mehr Strom produziert werden. Andererseits wird eine neue Maschinengruppe eingebaut. Dank dieser kann zukünftig auch während Revisionsarbeiten oder bei Betriebsstörungen der bestehenden Anlage Strom produziert werden, heisst es weiter. Diese beiden Massnahmen ermöglichen es, die Energieproduktion um sieben Prozent zu erhöhen.

Das bedeutet: 700 Urner Haushalte können zusätzlich mit Naturstrom aus einheimischen Quellen versorgt werden. Für die gesamten Erneuerungsarbeiten rechnet das EWA mit Kosten in der Höhe von 8,5 Millionen Franken. Ein erheblicher Teil der Investitionssumme komme direkt oder indirekt den Urner Unternehmen zu Gute.

Konzession 1931 vergeben
Bereits 1931 vergab die Urner Regierung die Isenthalerkonzession an das EWA. Ursprünglich war vorgesehen, das Wasser aus dem Isenthal nach Seelisberg zu leiten. Dort sollte es im Seeli gestaut, über eine Druckleitung nach Bauen geführt und turbiniert werden. Doch das Seelisberger Seeli war als Stausee ungeeignet, da es nicht ganz abgedichtet werden konnte. Es mussten neue Ideen gefunden werden: Schliesslich nahm das EWA 1955 beim Bolzbach – auf Seedorfer Boden – das Kraftwerk Isenthal in Betrieb.

scd

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.