Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Alte Songs leben wieder auf

An der Oldies-Disco am Kilbisamstag, 10. November, im Foyer des Theaters Uri werden alte Lieder gespielt, die noch heute auf grosse Beliebtheit stossen.

Wie ist es möglich, dass Lieder, die schon längst zum alten Eisen zählen, noch immer so populär sind? Diese Frage stellen sich die Veranstalter. Kann das daran liegen, dass die Rockmusik vor allem der 60er- und frühen 70er-Jahre, als weder Synthesizer noch Drumcomputer zur Verfügung standen, noch echt und ursprünglich rüberkommt?

Die Klassiker von damals liessen sich auch nach mehreren Jahrzehnten nicht aus den Gehörgängen vertreiben. Die Rede ist von Liedern wie «Mighty Quinn», «Hey Jude», «Lola», «I can’t get no satisfaction», «Bohemian Rhapsody», «Smoke on the water», «San Francisco», «Hotel California» oder «Baker Street». Gemeinsam sei all den Oldies, dass sie Gefühle wecken, die mit der eigenen Jugendzeit verbunden sind und einen abtauchen lassen in eine Zeit, als die Welt irgendwie noch einfach und berechenbar, die Träume dafür umso grösser waren. Genau diese Gefühle sollen and er Oldies-Disco wieder hochkommen. (pd/ml)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.