ALTERSPFLEGE: Weg frei für neues Seniorenzentrum in Andermatt

In Andermatt steht dem Bau eines neuen Seniorenzentrums im Dorf nichts mehr im Weg. Der Talrat Ursern hat einem Baurechtsvertrag zwischen der Korporation und der Stiftung Betagten- und Pflegeheim Ursern zugestimmt. Dieser läuft über 50 Jahre und bringt der Korporation jährlich 23'400 Franken Zinsen ein.

Merken
Drucken
Teilen

Wie die Korporation Ursern am Freitag mitteilte, steht der Stiftung eine Fläche von gut 2300 Quadratmeter zur Verfügung. Auf dieser befindet sich einerseits das am 1. Dezember 2016 eröffnete Gesundheitszentrum. Andererseits kann dort im kommenden Frühling das neue Seniorenzentrum gebaut werden.

Neben dem Tourismusresort des ägyptischen Investors Samih Sawiris ist ein neues Zentrum für Senioren mit 30 Einerzimmern und zwei Ferienstudios geplant. Das rund 14 Millionen Franken teure Projekt soll Ende 2018 fertig sein und das bisherige Altersheim ersetzen. (sda)