AMSTEG: Sattelschlepper brennt auf der A2 aus

Am Mittwochabend ist auf der Autobahn A2 in Amsteg ein Sattelmotorfahrzeug ausgebrannt. Die Brandursache ist noch unklar.

Drucken
Teilen
Der Sattelschlepper brannte vollständig aus. (Bild Kantonspolizei Uri)

Der Sattelschlepper brannte vollständig aus. (Bild Kantonspolizei Uri)

Am Mittwochabend, 12. November, fuhr ein Sattelmotorfahrzeug mit niederländischen Kontrollschildern kurz vor 19.30 Uhr auf der Autobahn A2 in Amsteg Richtung Süd. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, habe der Chauffeur einen starken Leistungsabfall seiner Maschine bemerkt und daraufhin sein Fahrzeug auf den Rastplatz in Amsteg gesteuert. Dort koppelte er das Zugfahrzeug wegen der starken Rauchentwicklung vom Anhänger ab, noch bevor das Zugfahrzeug in Brand geriet.

Die alarmierte Feuerwehr Altdorf rückte mit 16 Mann aus und konnte das Feuer rasch löschen. Die Zugmaschine brannte total aus. Der Sachschaden beträgt rund 15'000 Franken, verletzt wurde niemand. Bezüglich Brandursache laufen die Untersuchungen des kriminaltechnischen Dienstes der Kantonspolizei Uri.

ana