Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

An der Schule Bürglen herrscht närrisches Treiben

Am Mittwoch, 27. Februar dominierte das Fasnachtsvirus an der Schule Bürglen. Am Morgen durften die Kinder in Fasnachts-Ateliers mitmachen und am Nachmittag intonierten die Schüler mit Lehrpersonen, Freunden und der Katzenmusikgesellschaft Bürglen beim Umzug durchs Dorf den Katzenmusikmarsch.
Ein Gruppe Indianer zieht mit Pfeil und Bogen durchs Dorf. (Bild: PD, Bürglen, 27. Februar 2019)

Ein Gruppe Indianer zieht mit Pfeil und Bogen durchs Dorf. (Bild: PD, Bürglen, 27. Februar 2019)

(pd/MZ) Die Bürgler Kindergarten- und Schulkinder durften sich am letzten Morgen vor den Ferien in diversen Fasnachts-Ateliers vergnügen. Die Angebote waren vielfältig: so wurde gebacken, geschminkt, getanzt, gebastelt, geturnt, Film geschaut und in verschiedensten Formen gespielt. Auch das «Gässlä» war wieder ein Teil des Angebots. So zog eine Gruppe von Kindern mit dem Katzenmusikmarsch durch die Gassen des Tellendorfes, quasi als «warm up» für den bevorstehenden grossen Umzug vom Nachmittag.

In Bürglen waren viele Lokomotiven unterwegs. (Bild: PD, Bürglen, 27. Februar 2019)

In Bürglen waren viele Lokomotiven unterwegs. (Bild: PD, Bürglen, 27. Februar 2019)

Die vielen Eltern und zahlreichen Gäste, die teilweise bereits am Morgen dem närrischen Treiben beiwohnten, konnten sich am Mittag im Fasnachtsbeizli mit einem feinen Menü verwöhnen lassen.

Der Apfelschuss durfte in Bürglen nicht fehlen. (Bild: PD, Bürglen, 27. Februar 2019)

Der Apfelschuss durfte in Bürglen nicht fehlen. (Bild: PD, Bürglen, 27. Februar 2019)

Wilhelm Tell verteilt Apfelsaft

Am Nachmittag standen alle Klassen des Kindergartens, der Primarschule und ein Teil der Oberstufe mit ihren Lehrpersonen in ihren zum Teil selbst gebastelten Kostümen für den Umzug bereit. Dank des tollen Wetters präsentierten sich die Piraten, Indianer, Lokomotiven und viele individuelle «Maschgeradä» herrlich bunt. Sogar Wilhelm Tell zog es für einmal an die Schulfasnacht und verteilte den zahlreich aufmarschierten Besucherinnen und Besuchern am Strassenrand Apfelsaft. Ein origineller Wagen der 3. Oberstufe, der wohl mit viel Rauch, dafür mit einer süssen Überraschung für die Zuschauer aufwartete, bildete den Abschluss eines farbenfrohen Umzuges.

Die Piraten sind mit Schwertern bewaffnet. (Bild: PD, Bürglen, 27. Februar 2019)

Die Piraten sind mit Schwertern bewaffnet. (Bild: PD, Bürglen, 27. Februar 2019)

Die Schule Bürglen blickt auf einen sehr gelungenen Fasnachtsanlass zurück und bedankt sich bei allen, die zum guten Gelingen beigetragen haben.

Der Brand der Baldini-Halle sorgte in Bürglen nochmals für viel Rauch. (Bild: PD, Bürglen, 27. Februar 2019)

Der Brand der Baldini-Halle sorgte in Bürglen nochmals für viel Rauch. (Bild: PD, Bürglen, 27. Februar 2019)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.