Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ANDERMATT: Erste Baugenehmigung für Sesselbahn liegt vor

Das geplante Skigebiet in Andermatt macht einen Schritt nach vorne. Heute Mitwoch haben die Verantwortlichen die Genehmigung für den Bau der ersten Sesselbahn erhalten. Mit «Hochdruck» geht es nun weiter.
Läuft alles nach Plan, feiert das neue Skigebiet in der Wintersaison 2017/2018 seine Erföffnung. (Bild: (Quelle: A. Rohweder / Grafik: Jn, mop))

Läuft alles nach Plan, feiert das neue Skigebiet in der Wintersaison 2017/2018 seine Erföffnung. (Bild: (Quelle: A. Rohweder / Grafik: Jn, mop))

Grund zum Feiern bei der Andermatt Swiss Alps AG und Investor Samih Sawiris: Heute Nachmittag haben die Verantwortlichen die rechtskräftige Genehmigung für den Bau der ersten Sesselbahn im geplanten Skigebiet erhalten. Dies teilt das Unternehmen mit. «Unter Hochdruck und sehr kurzfristig werden daher jetzt sofort die Bauarbeiten in Angriff genommen.»

Die erste Stufe Gesamtprojekt ist seit Mai 2014 genehmigt, Aufträge sind teilweise vergeben, Seilbahnbauer gefunden und Geld vorhanden. 17 Anlagen und 48 Detailprojekte gehören zur geplanten Skiarena, deren Baustart sich seit 2013 verzögert. Noch im vergangenen Jahr hat die Bauherrin kommuniziert, man wolle 2015 eine Gondelbahn mit Mittelstation, drei Sessellifte und einen Trainerlift bauen. Mittlerweile ist von zwei Sesselliften und Beschneiungsanlagen die Rede.

Der Spatenstich für die erste Sesselbahn findet am kommenden Freitag, 10. Juli auf der Gurschenalp statt. Gleichzeitig will Andermatt Swiss Alps dann über den aktuellen Stand und das weitere Vorgehen informieren.

pd/spo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.