ANDERMATT: Faszination Bergsport erleben

Mit der Mammut Alpine School geht es in die Urschner Bergwelt. Unter anderem geben Dani Arnold und Jérémie Heitz wertvolle Tipps.

Drucken
Teilen
Auch Schneeschuhlaufen gehört zum Festivalprogramm. (Bild: Dominik Wunderli (Langis, 27. Dezember 2013))

Auch Schneeschuhlaufen gehört zum Festivalprogramm. (Bild: Dominik Wunderli (Langis, 27. Dezember 2013))

Am Samstag, 21. und Sonntag, 22. Januar, findet in Andermatt das erste Mammut Alpine Festival statt. Unter fachkundiger Anleitung der Bergführer der Mammut Alpine School stehen am Samstag und Sonntag Workshops und Tagestouren auf dem Programm. Unter anderen werden Dani Arnold, der schnellste Alpinist der Schweiz, und Jérémie Heitz, der beste Freerider der Schweiz, zwei Tage mit den Teilnehmern verbringen und ihnen wertvolle Tipps geben.

Die Teilnehmer können im Urserntal nicht nur ihr Wissen über Lawinensicherheit, Tourenplanung, Material et cetera ausbauen, sondern an diesem Wochenende auch vor Ort in die faszinierende Welt des Bergsports eintauchen respektive die unterschiedlichsten Aktivitäten vor Ort ausprobieren.

Vom Freeriden bis zum Eisklettern

In den Workshops (Skitourengehen Richtung Winterhorn, Schneeschuhgehen im Unteralptal, Freeriden auf dem Gemsstock, Eisklettern im Dorf Andermatt und Lawinentraining bei der Talstation Gemsstock-Bahn) geben die Bergführer der Mammut Alpine School den Teilnehmern wertvolle Tipps zu Technik, Gelände, Material, Vorbereitung einer Tour et cetera. Die Tagestouren (Skitour auf den Stotzigen Firsten, Schneeschuhtour auf den Schafberg und Freeriden im Gemsstockgebiet) bieten dann die Gelegenheit, das Gelernte direkt und unter kundiger Leitung anzuwenden.

Auch für Unterhaltung am Abend ist gesorgt, und zwar mit einem spannenden Vortrag von Dani Arnold und der Vorführung des Films «La Liste» von Jérémie Heitz. Das Abendprogramm ist öffentlich und kostenlos. Wer also Lust hat, kann vorbeikommen. Start des Abendprogramms ist 19 Uhr in der Aula vom Bodenschulhaus in Andermatt. Der Stress und die Probleme des Alltags können im Urserntal mal für zwei Tage vergessen werden. Anmelden kann man sich unter www.mammut.swiss/alpinefestival , womanauchmehrInformationenerhaltenkann. (red)