ANDERMATT: Gemeindepräsident hofft auf zusätzliche Gäste

Die Urner freuen sich, dass dank Sawiris renommierte Musiker nach Andermatt kommen. Und hoffen auf mehr Gäste.

Drucken
Teilen
Die Oper «Entführung aus dem Serail» am Lucerne Festival im KKL. Bald werden auch in Andermatt bekannte Grössen auftreten. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

Die Oper «Entführung aus dem Serail» am Lucerne Festival im KKL. Bald werden auch in Andermatt bekannte Grössen auftreten. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

Der Andermatter Gemeindepräsident Karl Poletti zeigte sich erfreut über das kulturelle Engagement von Samih Sawiris. Der Grund: Sawiris' Orascom Development Holding wird als Hauptsponsorin des Lucerne Festivals engagiert. Im Gegenzug werden nach Fertigstellung des Resorts Konzerte in Andermatt durchgeführt

Karl Poletti ist überzeugt, dass eine Zusammenarbeit mit dem renommierten Lucerne Festival Vorteile für die Region und das Resort bringen würden. Nebst dem Angebot vor Ort sei man von Andermatt aus schnell in Luzern. Poletti hofft, dass das zusätzliche Gäste nach Andermatt locken werde. Wenn sie Andermatt neu entdeckten, profitiere der Tourismus. Positiv könne der Austausch auch für die Musiker sein.

Der Gemeindepräsident glaubt nicht, dass durch den neuen Konzertsaal und das neue Angebot einheimisches Schaffen zu kurz komme. «Bisher gab es ein solches Angebot noch nicht.»

Markus Zwyssig

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Urner Zeitung.