Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Andermatt: Geschwister Gehrig spielen diverse Musikstile

Im Rahmen des «Andermatt Swiss Alps Folk» hat das Duo Gehrig sein Können gezeigt. Dabei wechselten sie zwischen den Musikstilen hin und her.
Maria und Fränggi Gehrig bei einem ihrer früheren Auftritte. (Bild: PD/Stefan Della Pietra)

Maria und Fränggi Gehrig bei einem ihrer früheren Auftritte. (Bild: PD/Stefan Della Pietra)

Das Duo Fränggi und Maria Gehrig trat kürzlich im Hotel The Chedi auf. Ende November war in Andermatt eine neue Konzertreihe ins Leben gerufen worden, die sich ganz der Neuen Volksmusik verschrieben hat. «Andermatt Swiss Alps Folk» bietet dieser aufstrebenden Stilrichtung eine Plattform und präsentiert Schweizer Gruppen in den Räumen des «The Chedi».

Nachdem zum Start die Engadiner Ils Fränzlis da Tschlin die anwesenden Besucher unterhalten hatten, präsentierten an diesem zweiten Konzertabend zwei lokale Bekanntheiten ihr Können.

Geschwister präsentieren Eigenkompositionen

Während rund zweier Stunde boten Fränggi und Maria Gehrig mit Freude ihr Repertoire dar. Von traditionellen Zäuerli über irisch angehauchte oder vom Jazz inspirierte Stücke bis hin zu abstrakten Soli war alles vertreten. Dabei war den Geschwistern ihre grosse Vertrautheit und langjährige Erfahrung anzumerken, denn sie wechselten scheinbar unangestrengt zwischen den Musikstilen hin und her. Mehrere der vorgetragenen Stücke waren Uraufführungen, allesamt Eigenkompositionen von Fränggi oder Maria Gehrig, die soeben im Tonstudio für eine neue CD aufgenommen worden waren.

Die rund 180 anwesenden Zuschauer in Andermatt liessen sich rasch mitreissen und bedankten sich für die Darbietung mit stürmischen Zwischenapplausen und der Bitte um mehrere Zugaben. (pd/ml)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.