ANDERMATT: Lieferwagen fährt Hydranten um – Keller überflutet

Das Malheur passierte beim Wenden: Ein Lieferwagenfahrer übersah beim Rückwärtsfahren einen Hydranten.

Drucken
Teilen
Nach dem Unfall hat das Wasser des Hydranten Keller geflutet. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Nach dem Unfall hat das Wasser des Hydranten Keller geflutet. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Der Unfall passierte am Montagnachmittag kurz vor 13.45 Uhr. Der Lenker eines Lieferwagens mit Solothurner Kontrollschildern war auf der Turmmattstrasse in Andermatt unterwegs. Er beabsichtigte zu wenden. Beim Rückwärtsfahren in die Gotthardstrasse übersah der Lenker in der dortigen Kurve einen Hydranten und fuhr diesen um.

Aufgrund des starken Wasseraussflusses wurden gemäss Polizeiangaben ein Keller sowie eine Garage überflutet. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden am Fahrzeug beträgt rund 2'000 Franken. Der genaue Sachschaden an den Gebäuden könne noch nicht beziffert werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Andermatt, Arbeiter der Gemeinde Andermatt und die Kantonspolizei Uri.


pd/nop