Andermatt Music
Joseph Haydn gibt es nun auf Schweizer Art zu hören

Andermatt Music setzt Ende November auf «Swissness pur» in der Andermatt Konzerthalle.

Drucken

Das Swiss Orchestra mit Lena-Lisa Wüstendörfer am Pult spielt am 26. November 2022 in Andermatt ein klassisches Experiment. Wie Andermatt Music in einer Mitteilung schreibt, wird in Joseph Haydns Klavierkonzert der Piano-Part von der Schweizer Akkordeonistin Viviane Chassot gespielt. Kürzlich ist ihr neues Album «Pure Bach» mit dem Preis «Opus Klassik» ausgezeichnet worden. Als Urinstrument der Schweizer Volksmusik verleihe das Akkordeon dem Stück eine neue, erfrischende Perspektive. Joseph Haydns Klavierkonzert in D-Dur gilt als eines der bekanntesten Werke des Genres. Lena-Lisa Wüstendörfer, Gründerin und Musikalische Leiterin des Swiss Orchestra, ersetzt das Piano mit einem Akkordeon und gibt dem Stück damit eine völlig neue Interpretation. «Ein faszinierendes Konzerterlebnis und unerwartete Klangwelten stehen uns bevor», wird sie zitiert.

Lena-Lisa Wüstendörfer (links) und Viviane Chassot.

Lena-Lisa Wüstendörfer (links) und Viviane Chassot.

Bild: PD/Dominic Büttner

Zudem stehen bedeutende sinfonische Werke zweier Schweizer Komponisten und Beethovens 8. Sinfonie auf dem Programm. Darunter die Sinfonie in Es-Dur vom Luzerner Joseph Stalder (1725–1765). Dieser durchlebte laut Mitteilung eine grosse Musikerkarriere, unter anderem als Hofkomponist in Monaco. Ein frühklassisches Werk, zwischen Barock und Klassik mit ungewöhnlicher Besetzung.

Von einem weiteren Luzerner Komponisten wird ebenfalls gespielt, nämlich von Franz Xaver Schnyder von Wartensee (1786–1868) die Ouvertüre in C-Moll. Auf seinem Frankfurter Sterbebett soll der Luzerner Komponist voller Ehrfurcht gesagt haben: «Die Menschen sollen Gott danken, dass er ihnen einen Haydn gegeben hat!» Mit Beethovens 8. Sinfonie, die zeitlich in die Zusammenkunft der beiden Komponisten fällt, setzt Lena-Lisa Wüstendörfer den Schlusspunkt des Konzertabends. (fpf)

«Klassiker Swiss Made», 26. November 2022, 19.30 Uhr in der Concert Hall in Andermatt.