ANDERMATT: Oberalp-Bahnlinie ist wieder in Betrieb

Die am vergangenen Montag durch einen Lawinenniedergang blockierte Bahnlinie über den Oberalppass ist seit Donners­tag­nachmittag wieder in Betrieb.

Drucken
Teilen
Der geborgene Autoverladewa­gen wurde am Mittwoch gehoben. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Der geborgene Autoverladewa­gen wurde am Mittwoch gehoben. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Die von einer Nassschneelawine aus den Schienen gehobenen Personen- und Autoverladewaggons eines MGB-Regio­nalzuges wurden geborgen, wie die Matterhorn-Gotthard-Bahn (MGB) mitteilte. Der erste Zug verliess Disentis gemäss Mitteilung um 14.14 Uhr. In der Gegen­richtung ist die erste Abfahrt um 15.27 Uhr in Andermatt geplant.

Ab diesem Zeitpunkt sind wieder alle Streckenabschnitte der Matterhorn-Gotthard-Bahn durchgehend für den Zugsverkehr offen. Die Züge verkehren fahrplanmässig.

get/ap