ANDERMATT: Sawiris hofft von der Finanzkrise zu profitieren

Für viele Anleger sei es gerade wegen der Turbulenzen an der Börse attraktiver, in eine Ferienwohung statt in ein Aktienpaket zu investieren, sagt Orascom-Verwaltungsrat Franz Egle.

Drucken
Teilen
Orascom-Verwaltungsrat Franz Egle. (Archivbild Nadia Schärli/Neue LZ)

Orascom-Verwaltungsrat Franz Egle. (Archivbild Nadia Schärli/Neue LZ)

«Wir machen uns keine Sorgen, dass die Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Andermatt nicht verkauft werden können», wird Egle weiter in der Zeitung «Sonntag» zitiert. Auch diese Woche hätten sich mehrere Personen auf die Reservationsliste setzen lassen. Der Verkauf soll nach Vorliegen der Baubewilligungen im 1. Halbjahr 2009 starten.

Derweil gehe es an der Börse mit Sawiris' Städteentwicklungsfirma Orascom steil bergab. Seit ihrem Umzug an die Schweizer Börse im Mai habe sie 79 Prozent ihres Werts verloren, heisst es weiter.

scd