ANDERMATT: Schneerutsch: Bahnbetrieb unterbrochen

Wegen eines Schneerutschs musste am Montag der Bahnbetrieb zwischen Andermatt und Oberalp eingestellt werden.

Drucken
Teilen
Der Autoverlad ist wegen des Schneerutschs nicht in Betrieb. (Archivbild / Neue UZ)

Der Autoverlad ist wegen des Schneerutschs nicht in Betrieb. (Archivbild / Neue UZ)

Wegen dem Streckenunterbruch zwischen Andermatt und Oberalp wurde bis auf weiteres der Autoverlad am Oberalppass zwischen Andermatt und Sedrun eingestellt. Gemäss Mitteilung der Matterhorn Gotthard Bahn sind alle übrigen Strecken für den Zugsverkehr offen. Insbesondere in Betrieb ist der Autoverlad Furka zwischen Realp und Oberwald.

pd/cv