Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ANDERMATT: Selbstkollision auf schneebedeckter Strasse

Auf der schneebedeckten Strasse durch die Schöllenenschlucht verunfallte ein Autofahrer aus dem Tessin. Der Sachschaden ist beträchtlich.
Der auf der Gotthardstrasse verunglückte Wagen. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Der auf der Gotthardstrasse verunglückte Wagen. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Wie der MItteilung der Urner Kantonspolizei zu entnehmen ist, fuhr der Tessiner am Sonntagabend kurz vor 18.45 Uhr auf der Gotthardstrasse von Andermatt Richtung Göschenen. Nach dem Tunnel Urnerloch sei das Fahrzeug auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern geraten, habe beide Fahrbahnen überquert und sei in der Folge mit der linksseitigen Stützmauer sowie dem Geländer kollidiert.

Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Der Sachschaden beträgt rund 20‘000 Franken, so die Polizei.

pd/kst

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.