ANDERMATT: Töfffahrer wollte überholen - Auto biegt ab

Ein Töfffahrer mit Beifahrerin kollidierte bei einem Überholmanöver mit einem Personenwagen. Dabei stürzten die beiden mit dem Töff und verletzten sich.

Drucken
Teilen

Um ca. 11.55 Uhr fuhr am Samstag ein italienischer Personenwagen auf der Umfahrungsstrasse in Andermatt in Richtung Hospental.

Dahinter fuhr ein holländischer Motorradfahrer in der gleichen Richtung. Der Personenwagenlenker beabsichtigte nach links auf den Parkplatz beim Bahnverlad Oberalppass / Sedrun abzubiegen. Gleichzeitig wollte der Töfffahrer überholen. Dabei kam es zum Zusammenstoss der beiden Fahrzeuge.

Beide verletzten sich
Der Motorradfahrer und die Begleiterin stürzten und
verletzten sich dabei. Sie wurden mit der Ambulanz ins Kantonsspital nach Altdorf überführt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt ca. 12'000 Franken.

ig