Angetrunken mit Auto in Mauer geknallt

Auf der Gotthardstrasse bei Erstfeld hat ein 23-jähriger Autofahrer die Herrschaft über seinen Wagen verloren. Der angetrunkene Lenker blieb beim Unfall unverletzt, das Auto hingegen erlitt Totalschaden.

Drucken
Teilen
Das Unfallauto hat nur noch Schrottwert. (Bild: Kapo Uri)

Das Unfallauto hat nur noch Schrottwert. (Bild: Kapo Uri)

In der Nacht auf Montag, ca. 0.15 Uhr, fuhr ein Urner Autolenker auf der Gotthardstrasse von Erstfeld in Richtung Wassen. Beim Wassnerwald geriet der 23-jährige Lenker zu weit nach rechts, touchierte den Bordstein und verlor die Kontrolle über sein Auto, heisst es in einer Medienmitteilung der Urner Kantonspolizei. Das Auto schleuderte in die linksseitige Mauer, prallte gegen den rechtsseitigen Bordstein und kollidierte wiederum mit der Mauer. Verletzt wurde laut Polizeiangaben bei diesem Unfall niemand.

Der vor Ort durchgeführte Atemalkoholtest verlief mit 1,51 Promille positiv. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und dem Lenker der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde abgenommen. Es entstand Sachschaden von ca. 15‘000 Franken.

pd/zim