Arbeitslosenzahl liegt in Uri wieder etwas höher

Ende Februar waren im Kanton Uri 260 Personen als arbeitslos eingeschrieben, 9 mehr als Ende Januar. Dies geht aus der Statistik des Amts für Arbeit und Migration des Kantons Uri hervor.

Drucken
Teilen
Im Kanton Uri sind zurzeit 439 Stellensuchende registriert. (Symboldbild LZ)

Im Kanton Uri sind zurzeit 439 Stellensuchende registriert. (Symboldbild LZ)

(pd/bar) Die Arbeitslosenquote blieb in Uri im Februar bei 1,3 Prozent und lag somit um 0,3 Prozent höher als vor einem Jahr. In der Schweiz beträgt diese Quote zurzeit 2,7 Prozentpunkte. Mit 260 arbeitslosen Personen  lag die Zahl auch deutlich höher als im Februar 2018 mit 193.

Im Februar 2019 meldeten sich insgesamt 72 Personen neu als Stellensuchende beim Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) Uri an. In der gleichen Zeit meldeten sich insgesamt 54 ab. Die Zahl der Stellensuchenden lag per Ende Februar 2019 bei 439 Personen (Januar 2019: 421; Vorjahr: 365). Als Stellensuchende gelten Arbeitslose, Personen in einer vorübergehenden Beschäftigung im Rahmen der aktiven Arbeitsmarktmassnahmen, Personen im Zwischenverdienst sowie übrige Stellensuchende. Von allen Stellensuchenden waren im Berichtsmonat 80 Personen in einem Zwischenverdienst und 39 Personen in einer vorübergehenden Beschäftigung.

Mehr Ausländer als Schweizer gemeldet

Ende Februar 2019 waren von den 260 Arbeitslosen 80 weiblichen Geschlechts. Dies ergibt einen Anteil von 30,8 Prozent am Total der erwerbslosen Personen. Von allen eingeschriebenen Arbeitslosen waren 99 Personen oder 38,1 Prozent Schweizerbürger, 161 Personen respektive 61,9 Prozent waren ausländischer Herkunft. Die Anzahl der Personen, die länger als ein Jahr ohne Erwerbsmöglichkeit sind, nahm gegenüber dem Vormonat von 10 auf 11 zu. 54,5 Prozent aller Langzeitarbeitslosen sind Schweizer.

196 Angaben zu Stellenmeldepflicht

Auf den 1. Juli 2018 wurde die Stellenmeldepflicht für Berufsgruppen mit einer Arbeitslosenquote von mindestens 8 Prozent schweizweit eingeführt. Im Februar 2019 wurden dem Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) schweizweit 36766 Stellen gemeldet. Im Kanton Uri waren es 196 Stellen. Im Kanton Uri waren im Dezember 2018 – wie bereits im Vorjahr – keine Betriebe von Kurzarbeit betroffen.