ARNI: Das Kleinkraftwerk Leitschach wird eröffnet

Seit Oktober ist es am Netz, jetzt wird es offiziell eröffnet: Das Kleinkraftwerk Leitschach auf dem Arni. Gleichzeitig wird auch ein Jubiläum gefeiert.

Merken
Drucken
Teilen
Das Kleinkraftwerk Leitschach. (Bild pd)

Das Kleinkraftwerk Leitschach. (Bild pd)

Seit Oktober 2009 ist das neueste Kleinwasserkraftwerk der Elektrizitätswerk Altdorf AG (EWA), das Kraftwerk Leitschach, am Netz. Wie das EWA mitteilt, sind alle Interessierten am Sonntag, 20. Juni, zu einem musikalisch umrahmten Alpgottesdienst eingeladen (Beginn 11.30 Uhr). Dabei wird das neue Kraftwerk eingesegnet.

Gottesdienst, Aperitiv, günstige Luftseilbahn
Bei schönem Wetter schenkt das EWA im Freien einen Aperitif aus, bei Schlechtwetter findet der Anlass in einem Zelt statt. Besucher können das neue Kleinkraftwerk besichtigen, gleichzeitig gibt eine Fotoausstellung Einblick in die Zeit vor 100 Jahren, als das Wasserkraftwerk Arniberg eröffnet wurde.

Die Luftseilbahn Intschi–Arnisee bringt am 20. Juni Ausflügler für 9 statt 14 Franken (Erwachsene) beziehungsweise 4.50 statt 7 Franken (Kinder 6 bis 16 Jahre) aufs Arni.

1,2 Millionen Baukosten
Der Bau des neuen Kleinwasserkraftwerks Leitschach hatte rund 1,2 Millionen Franken gekostet. Projektierung und Planung erfolgten durch die EWA-eigenen Kraftwerkspezialisten. Das Kraftwerk produziert jährlich rund 550'000 Kilowattstunden Strom, was zur Versorgung von etwa 110 Haushalten reicht.

ana