ATELIERRAUM HÖFLI: Musiker werben für den Theaterbesuch

Der junge Zürcher Reggae-Sänger Elijah gibt in Altdorf ein Gratis-Konzert. Das Theaterprojekt «Im Heldenland» machts möglich.

Drucken
Teilen
Elijah, hier bei einem Aufritt beim ebenfalls kostenlosen Konzert beim «Funk am See» in Luzern. (Bild Nadia Schärli/Neue LZ)

Elijah, hier bei einem Aufritt beim ebenfalls kostenlosen Konzert beim «Funk am See» in Luzern. (Bild Nadia Schärli/Neue LZ)

Elijah aus Zürich, das Gitarrenduo Marvin aus Basel, das Urner Ländlertrio Urtum oder eine wagemutige Pyroshow all das können Kulturfreunde bald gratis und franko geniessen. Um Publikum anzulocken, haben sich die jungen Leute, die hinter dem Theaterprojekt «Im Heldenland» stecken, etwas Spezielles ausgedacht. Nach den Wochenendaufführungen gibt es ein kulturelles Rahmenprogramm, das sich sehen und vor allem hören lassen kann. «Wir wollen den Urnern etwas bieten», sagt Theatermacher Benno Muheim. «Und natürlich hoffen wir auch, dass sich die Besucher des Off-Spektakels eine unserer Aufführungen ansehen.»

Auftrittsort noch wenig bekannt
Bekannt machen müssen die jungen Theaterleute neben ihrem Stück auch den Auftrittsort. Der Atelierraum befindet sich im selben Gebäude wie die Redaktion der «Neuen Urner Zeitung» und die Gamma Druck+Verlag AG. Bisher war der Raum erst vereinzelt für Konzerte, für Firmenanlässe und für Fotoshootings genutzt worden. Nun geniesst das theater(uri) im Atelierraum Höfli Gastrecht. Und bald gilt es ernst: Am Samstag feiert «Im Heldenland» Premiere.

Markus Zwyssig

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Urner Zeitung.