Attinghausen
14-jähriger Mofafahrer kollidiert mit Personenwagen und wird auf die Motorhaube geschleudert

Zum Unfall kam es auf der Gändlistrasse. Der Mofafahrer zog sich schwere Verletzungen zu und musste ins Spital geflogen werden.

Drucken
Der Mofafahrer stiess auf der Gändlistrasse mit einem Auto zusammen.

Der Mofafahrer stiess auf der Gändlistrasse mit einem Auto zusammen.

Bild: pd

Am Mittwoch kurz nach 9.30 Uhr fuhr der Lenker eines Mofas mit Urner Kontrollschild auf der Privatstrasse Gändli in Richtung Altdorf, schreibt die Kantonspolizei Uri in einer Medienmitteilung. Dabei kam ihm ein Personenwagen ebenfalls mit Urner Kontrollschild entgegen.

Gemäss Aussagen der Beteiligten sei es im Bereich Gändli/Gändlistrasse zu einer seitlichen Frontalkollision gekommen, heisst es in der Mitteilung weiter. Der Mofalenker sei vom Auto erfasst und auf die Motorhaube geschleudert worden. Er zog sich schwere Verletzungen zu und musste durch die Rega in ein ausserkantonales Spital überflogen werden. Der Sachschaden beträgt rund 5000 Franken. (tos)