ATTINGHAUSEN: Altmetall eingeworfen – von Auto angefahren

Am Mittwochnachmittag ereignete sich in Attinghausen ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Dabei wurde ein Fussgänger verletzt.

Drucken
Teilen

Kurz vor 16 Uhr befand sich ein Mann mit einem Gehhilfen bei der Altglas-Sammelstelle auf dem Kirchweg in Attinghausen. Gemäss eigenen Aussagen entsorgte der Mann alte Büchsen, als ein blauer Personenwagen mit Anhänger und Aargauer Kontrollschildern, von einem nahe gelegenen Restaurant herkommend, an ihm vorbei fuhr, wie die die Kantonspolizei Uri mitteilt.

Dabei kam es zwischen dem Anhänger des Personenwagens und dem Mann zu einer Streifkollision. Bei dieser Kollision kam der Fussgänger zu Fall und verletzte sich. Der Personenwagen fuhr ohne anzuhalten in die Burgstrasse ein und in Richtung Altdorf davon. Der verletzte Mann wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Uri überführt.

Der beteiligte Personenwagen konnte bis anhin nicht ausfindig gemacht werden. Wer Angaben zum Unfalhergang machen kann, wird gebeten sich bei der Verkehrspolizei Uri unter der Telefonnummer 041 874 53 53, zu melden.

scd