ATTINGHAUSEN: Name für Regionalen Naturpark gefunden

Der geplante Regionale Naturpark Nidwalden - Uri - Engelberg tritt inskünftig unter dem Namen «Naturpark Urschweiz» auf. Dies hat das Steuerungsgremium nach einem Namenswettbewerb entschieden.

Drucken
Teilen
Das Gebiet des geplanten Parks umfasst Regionen dreier Kantone. (Grafik Janina Noser/Neue LZ)

Das Gebiet des geplanten Parks umfasst Regionen dreier Kantone. (Grafik Janina Noser/Neue LZ)

Der neue Name ist am Mittwochabend in Attinghausen bekannt gegeben worden. Gesucht worden war ein kurzer und prägnanter Name, der die Unverkennbarkeit des gesamten Gebietes wiedergibt. Total waren gemäss Mitteilung 179 Vorschläge eingegangen.

Im September 2007 hatten Nidwalden, Uri und Obwalden eine Machbarkeitsstudie für einen Regionalen Naturpark vorgestellt. Diese zeigte ein hohes landschaftliches und touristisches Potenzial für das Gebiet zwischen Vierwaldstättersee und Göscheneralp. Das untersuchte Gebiet erstreckt sich über zahlreiche Gemeinden in Nidwalden und Uri sowie über das obwaldnische Engelberg.

sda